Regentonnenbewaesserung_Regenmeister

Wir haben einige Kunden, die ohne Wasserhahn Ihre Tomaten bewässern:

Regenfass, Regentonne oder IBC-Container mind. ca. 0,5 m erhöht stellen und den Wasserstrang an den Tomaten/Pflanzen entlang legen.

Sie können den Wasserstrang im Radius von 50 cm verlegen (bei warmer Witterung noch enger).

An jeder Tomate/Pflanze seitlich am Wasserstrang ein Dosierstück weiß anbringen und eine Düse # 3 – 180° aufclipsen, so dass sie mit der Öffnung nach unten zeigt.

So tröpfelt das Wasser aus den Düsen, ohne zu „sprühen“. Die Wassermenge variiert aber, da der Druck geringer wird, wenn das Wasserfass leer wird.

Bitte achten Sie darauf; das das Wasser sauber ist. Sonst bitte einen Filter vorschalten.

Sollte doch einmal etwas verstopfen, dann sind die Dosierstücke einfach mit einer Nadel zu reinigen.

Unser Bewässerungsautomat BA254 ist für diese Bewässerung ideal geeignet, da er ohne Vordruck arbeitet.

Hier eine beispielhafte Stückliste (ohne Gewähr):

1x Bewässerungsautomat, BA254 (arbeitet auch ohne Vordruck, muß aber senkrecht stehen)

1x Schnappanschluss SB370

3x Winkel für Wasserstrang FF1014 (Der Wasserstrang wurde in "U"-Form verlegt.)

1x Endverschluss für Wasserstrang FF1023

1x Installationsschlüssel mit Stahlspitze BG07

?x Dosierstück weiß BB05 (pro Packung 5 Pflanzen) im Winkel von 90° montiert.

?x Düse #3, 180° AB07 in gleicher Menge wie Dosierstück weiß

1x Stopfen BG05

Wasserstrang WS1010 - Länge nach Bedarf (25m pro Ring)

Bitte sprechen Sie uns bei Fragen an.